Hinters Licht geführt

Stevia


Klingt gut nicht? Ist nur leider die halbe Wahrheit:
Dieser hinten oben auf der Packung angebrachte Text ist Irreführung bzw. Täuschung! Dem Konsumenten wird damit vermittelt das die Pflanze als solche verarbeitet wird und somit gesund sei. Nicht informierte Konsumenten können mit dem, wie in der Zutatenliste angeführten Begriff „Steviolglykosiden“ nichts anfangen, sofern diese nicht vom irreführenden Einleitungssatz überhaupt abgehalten werden, die Zutatenliste zu lesen und wissen schon gar nicht, daß es sich um ein Extraktionsprodukt handelt.

Steviolglykoside werden chemisch je nach Verfahren aus der Pflanze extrahiert, daraus ergibt sich, dass die Pflanze nicht als solche, wie suggeriert wird, zu Süßstoff verarbeitet wird, sondern nur der daraus unter chemischen Zusätzen extrahierte Süße Teil der Pflanze. Quellen: Verschiedene Extraktionsverfahren zu Stevia im EU-Patentregister

Den Verpackungstext sowie unsere Schlußfolgerung daraus sendete EULU per Mail an konsument.at. Die Antwort erfolgte prompt. Um es laut Konsument.at auf den Punkt zu bringen:
Das bedeutet, dass das Steviablatt vom Süßstoff ungefähr genauso weit weg ist wie die Zuckerrübe vom Haushaltszucker. Ja, auch beim herkömmlichen Zucker kommen Natur und Natürlichkeit nur in der ­Werbung vor. Quelle: Konsument.at
























© 2013 Werner Nosko |Design by homepage-vorlagen-webdesign.de| Sitemap | Impressum |